Sozialkunde Unterrichtsfilme
Sozialkunde Unterrichtsfilme
für den Unterricht in der Sekundarstufe

Schulfilme bei www.schulfilme-online.de jetzt downloaden ...



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
NEUE ARBEITSZEITMODELLE (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
NEUE ARBEITSZEITMODELLE (DVD)
Produktion: Deutschland, 2014 Studio, Verleih
Vertrieb: Schulfilme-Im-Netz
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG

Laufzeit: 4 Min
Sprachen: deutsch
Lieferzeit: 5-6 Werktage

Filmbeschreibung zu "NEUE ARBEITSZEITMODELLE" (DVD):
Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen es Arbeitnehmern, ihren Beruf dem Leben anzupassen. Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts werden befragt, was sie von Modellen wie Home Office und Gleitzeit halten, wo sie die Nachteile für die Arbeitnehmer sehen, ob sie selbst eine solche Regelung wünschen würden und in welchen Lebenslagen sie besonders hilfreich ist.

Insgesamt werden die neuen Arbeitszeitmodelle sehr positiv betrachtet. Nachteile könnten bei Home Office Vereinsamung und das benötigte hohe Maß an Disziplin sein, aber auch Anfeindungen von Kollegen oder Lohnkürzungen. Manche der Befragten nähmen diese Möglichkeiten gern in Anspruch, andere nicht. Besonders passend erscheinen diese Möglichkeiten für junge Eltern oder für Menschen, die ihre eigenen Eltern zu Hause pflegen.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
FLüCHTLINGSHILFE (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
FLüCHTLINGSHILFE (DVD)
Produktion: Deutschland, 2016
Studio, Verleih

Vertrieb: didactmedia
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 20 Min
Bildformat: 16:9
Sprachen: Deutsch Untertitel für Gehörlose: Ja

Extras: u. a. Kapitelanwahl, Stichwortanwahl, Bildergalerie,
Linkliste und Kommentartext

Filmbeschreibung zu "FLüCHTLINGSHILFE" (DVD):
Die Flüchtlingspolitik in Deutschland und Europa muss neu betrachtet werden. In der Umfrage werden Menschen verschiedenen Alters und Geschlechts befragt, ob ihrer Meinung nach Menschen geholfen werden sollte, die auf der Flucht sind und nach Deutschland kommen, und ob ein Unterschied zwischen politisch Verfolgten und Wirtschaftsflüchtlingen gemacht werden sollte.

Auf die erste Frage ist die Antwort einstimmig positiv: Man trage als Stärkerer Verantwortung, es sei das Richtige, die Menschenrechte schrieben es vor. Mit einer raschen Arbeitserlaubnis könne man auch schnelle Integration erreichen. Ob zwischen politisch Verfolgten und Wirtschaftsflüchtlingen zu trennen sei, scheidet die Geister: Manche Befragten sprechen sich dagegen aus, andere dafür, weil der Arbeitsmarkt hier schon überfüllt sei.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
FLUCHTURSACHEN UND ASYLVERFAHREN (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
FLUCHTURSACHEN UND ASYLVERFAHREN (DVD)
Produktion: Deutschland, 2016
Studio, Verleih

Vertrieb: didactmedia
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 20 Min
Bildformat: 16:9
Sprachen: Deutsch Untertitel für Gehörlose: Ja

Extras: u. a. Kapitelanwahl, Stichwortanwahl, Bildergalerie,
Linkliste und Kommentartext

Filmbeschreibung zu "FLUCHTURSACHEN UND ASYLVERFAHREN" (DVD):
Jahr für Jahr sind viele Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Niemand flieht freiwillig. Die didaktische DVD "Fluchtursachen und Asylverfahren" benennt Fluchtgründe und zeigt drei Beispiele anerkannter Asylsuchender. Der Film vermittelt geschichtliche sowie verfassungs- und völkerrechtliche Grundlagen wie das Asylrecht im Grundgesetz oder die UN-Menschenrechtskonvention.

Die DVD zeigt die Unterscheidung von politischer oder religiöser Verfolgung als Asylgrund und einer Anerkennung schutzbedürftiger Flüchtlinge beispielsweise aus Krisen- oder Bürgerkriegsregionen. Zudem grenzt sie den ausländerrechtlichen Status von Asylsuchenden und Flüchtlingen zu Migration und EU-Bürgerschaft ab und versachlicht Begriffe und Diskussion.

Die DVD gibt einen Einblick in ein Asylverfahren. Begriffe wie Registrierung, Asylantrag, Anhörung, Dublin-Verfahren, Anerkennung oder Abschiebung werden erklärt. Nicht alle Flüchtlinge haben eine Bleibeperspektive. Der Film zeigt die rechtlichen Grundlagen, aufgrund derer viele Flüchtlinge Deutschland in den ersten Wochen, Monaten oder mit Befriedung der Konflikte auch noch nach Jahren wieder verlassen müssen. Andere werden wieder zurück in ihr Land gehen und am Aufbau helfen wollen. Das relativiert hohe Aufnahmezahlen.

Die DVD zeigt Integrationsmaßnahmen und die Arbeit Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe. Sie beschreibt staatliche Aufgaben aus dem Asylbewerberleistungsgesetz, die Unterbringung von Flüchtlingen, Arbeitsverbote und Residenzpflicht. Die DVD versachlicht eine Diskussion, wirft aber auch kontrovers diskutierte Fragen auf.

Zusatzbeschreibung:
Kapitel:
- Fluchtursachen und Asylgründe
- Ausländer, Asylsuchende oder Flüchtlinge?
- Asylverfahren und Abschiebung
- Als Flüchtling in Deutschland
- Bleibeberechtigung und Integration
- Zusammenfassung

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
PRESSE: DIE VIERTE GEWALT (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Wirtschaftskunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
PRESSE: DIE VIERTE GEWALT (DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Deutschland, 2011 Studio, Verleih
Vertrieb: medienblau gGmbH
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 20 Min Bildformat: 16:9 / 4:3
Sprachen: Deutsch
Lieferzeit: 5-6 Werktage

Filmbeschreibung zu "PRESSE: DIE VIERTE GEWALT" (DVD):
Die Presse hat in einer demokratischen Gesellschaft einen wesentlichen Einfluss auf die öffentliche Meinung und auf politische Entscheidungen. Die ON! DVD 'Presse: Die vierte Gewalt' zeigt, warum Pressefreiheit garantiert wird, wie das Rundfunksystem funktioniert und welche politischen Funktionen die Presse erfüllt.

Zusatzbeschreibung:
ON! DVDs bieten Ihnen ein didaktisches Modulkonzept. Die einzelnen Module einer ON! DVD eignen sich optimal für den Einsatz im Verlauf einer thematischen Unterrichtseinheit, sie können auch unabhängig voneinander eingesetzt und bearbeitet werden. Sie haben die Wahl, wie Sie mit einer ON! DVD Ihren Unterricht ergänzen möchten. Wählen Sie aus den ON!-Modulen und gestalten Sie so Ihre ganz eigene mediale Unterrichtseinheit:

Come ON! - Reportage / Film: Am 3. Mai ist der internationale Tag der Pressefreiheit. Eva hat mit ihrer Anzeige zum Thema Pressefreiheit einen Wettbewerb gewonnen. Sie weiß, dass Pressefreiheit in Deutschland und international nicht immer selbstverständlich ist.

CHECK ON! - grafisch animierte Erklärfilme:
- Erklärfilm 1 - Medien und Demokratie
- Erklärfilm 2 - Das Rundfunksystem
- Erklärfilm 3 - Presseethik


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
NäCHSTES JAHR WIRD'S BESSER (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Wirtschaftskunde Unterrichtsfilm
Wirtschaftskunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
NäCHSTES JAHR WIRD'S BESSER (DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Deutschland, 2011
Studio, Verleih,
Vertrieb: Medienprojekt Wuppertal e. V.
Altersfreigabe: ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Laufzeit: 60 Min
Sprachen: Deutsch

Filmbeschreibung zu "NäCHSTES JAHR WIRD'S BESSER" (DVD):
In diesem Dokumentarfilm werden Schüler/innen der achten Klassen einer Realschule und eines Gymnasiums über ein Schuljahr begleitet. Alle Schüler haben Probleme in der Schule. Viele sind sitzengeblieben oder versetzungsgefährdet.

Der Film zeigt die Höhen und Tiefen während des Schuljahrs und auch die Freunde, Eltern und Lehrer sprechen über ihre Situation. Meist geben sich die Schüler/innen selber die Schuld am Sitzenbleiben, aber es gibt neben der fehlenden eigenen Motivation noch ganz unterschiedliche Gründe für ihre schlechten Leistungen: Druck der Eltern, schwierige Lehrer/innen, psychische Probleme, die negative Beeinflussung durch Freunde, Faulheit, eine schlechte Klassengemeinschaft oder zeitaufwendige Hobbys beeinflussen die Leistung. Aus ihrem subjektiven Erleben heraus schildern die Schüler/innen ihre Schwierigkeit, aus dem Stigma des schlechten Schülers auszubrechen. "Wenn sie glaubt, sie ist schlecht, ist sie auch schlecht und bemüht sich gar nicht mehr, gut zu sein", so eine Freundin einer Protagonistin. Es geht um die Motivation zum Lernen und um die Sinnfrage der guten Leistungen in der Schule.

Einige Schüler belastet ihre schlechte Leistung sehr, andere gehen damit locker um und sind gar nicht bemüht, ihr Bestes zu geben. Sie möchten einfach nur das Schuljahr schaffen und stellen ihre Freizeit in den Vordergrund. Es werden Selbstportraits gezeigt, welche die positiven und negativen Auswirkungen des Sitzenbleibens aus der ganz persönlichen Sicht der Betroffenen beschreiben.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)

Wirtschaftskunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
TABELLARISCHER LEBENSLAUF (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Wirtschaftskunde Unterrichtsfilm
Wirtschaftskunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
TABELLARISCHER LEBENSLAUF (DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Deutschland, 2014
Studio, Verleih
Vertrieb: DVD Complett
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 29 Min
Bildformat: 16:9
Sprachen: Deutsch

Filmbeschreibung zu "TABELLARISCHER LEBENSLAUF" (DVD):
Was machen mit dem angebrochenen Leben? Gerade hat Moritz sein Abitur bestanden. Sein Berufsweg scheint klar zu sein - zumindest für den stolzen, ehrgeizigen Vater: Ein Praktikum bei der Zeitung ist dem Jungen schon sicher. Danach will er Journalismus studieren. Doch dann trifft Moritz auf Tobias, einen gleichaltrigen umherziehenden Wanderer und Freigeist. Beeindruckt von dessen Lebenseinstellung stellen sich Moritz neue Fragen. Muss man nach dem Schulabschluss direkt das nächste Ziel ansteuern? Welche Erfahrungen machen das Leben aus?

Flott und humorvoll erzählt der Kurzspielfilm "Tabellarischer Lebenslauf" von gesellschaftlichen Erwartungen in Form von elterlichem Druck, aber auch davon, wie jeder für sich selbst herausfinden muss, was gut für ihn ist. Denn Entscheidungen zu treffen und die Verantwortung dafür zu übernehmen, ist ein wichtiger Part nicht nur des Erwachsenenlebens. Jugendliche jeder Schulart werden von der Machart des Films und von seinen Themen angesprochen.



Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
INKLUSION (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde Lehrfilm/ Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
INKLUSION (DVD)

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 5 Min
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Deutsch
Untertitel für Gehörlose: Deutsche Untertitel

Filmbeschreibung zu "INKLUSION" (DVD):
Seit dem Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention im Jahr 2008 ist die Inklusion ein Menschenrecht. Danach haben behinderte Menschen gleichberechtigt mit allen anderen ein Recht auf selbstbestimmtes Leben und Lernen in der Gemeinschaft. Der Film zeigt die Schwierigkeiten bei der Umsetzung dieses Rechts im Alltag und vor allem an Schulen auf.
Werden behinderte Kinder ausschließlich an Förderschulen unterrichtet, kommt es zur Separation. An normalen Schulen wird häufig Integration praktiziert: Behinderte Schüler werden nicht ausgeschlossen, müssen sich aber anpassen. Der Film zeigt verschiedene mögliche Wege auf, wie Inklusion tatsächlich umgesetzt werden kann, etwa durch Förderkurse oder offenen Unterricht. Diese Lösungen sind aber sehr betreuungsintensiv und damit viel teurer als andere.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
WAHLGRUNDSäTZE (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde Lehrfilm/ Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
WAHLGRUNDSäTZE (DVD)

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Schulfächer: Politische Bildung, Sozialkunde

Filmbeschreibung zu "WAHLGRUNDSäTZE" (DVD):
Es gibt zwei Formen von Wahlrecht in Deutschland, nämlich das aktive und das passive Wahlrecht. Das aktive bestimmt, wer wählen, und das passive, wer gewählt werden darf. Der Film erläutert, was allgemeine, gleiche, unmittelbare, freie und geheime Wahlen sind. Die Unterschiede von Mehrheits- und Verhältniswahl werden gezeigt, und es wird erklärt, warum es bei der Bundestagswahl Erst- und Zweitstimmen gibt.

Die Bundestagswahl ist sowohl eine Mehrheits- wie auch eine Verhältniswahl. Aus 299 Wahlkreisen wird je ein Vertreter über die Mehrheitswahl in den Bundestag gesandt. Er bekommt die Erststimme. Für die Zweitstimme listen die Parteien ihre aussichtsreichsten Kandidaten auf. Der prozentuale Stimmenanteil für die Partei entscheidet darüber, wie viele der Kandidaten ebenfalls einen Sitz erhalten.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
GESETZGEBUNGS-VERFAHREN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de
Sozialkunde Lehrfilm/ Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
GESETZGEBUNGSVERFAHREN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (DVD)

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Schulfächer: Politische Bildung, Sozialkunde

Filmbeschreibung zu "GESETZGEBUNGSVERFAHREN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" (DVD):
Deutschland ist ein Bundesstaat mit 16 Mitgliedsstaaten. Sowohl der Bund wie auch die einzelnen Länder können Gesetze erlassen. Gemeinde-, Polizei- und Schulrecht liegen grundsätzlich in der Hand der Länder. Sollte es zu Konflikten mit Gesetzen des Bundes kommen, wiegt dessen Macht aber schwerer. Alles, was eine Gesamtregelung benötigt, liegt beim Bund. Dazu gehören außenpolitische Beziehungen, Landesverteidigung, Währungs- und Geldwesen.

Über den Bundesrat sind Abgeordnete aller Länderregierungen an der Gesetzgebung des Bundes beteiligt. Der Film erklärt den Unterschied zwischen Zustimmungs- und Einspruchsgesetzen. Es wird gezeigt, welche Funktionen Bundesrat und Bundestag bei der Gesetzgebung haben, wann ein Vermittler eingeschaltet wird und welche Stationen ein Gesetz durchlaufen muss, ehe es in Kraft tritt.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
DIGITALE NEBENWIRKUNGEN (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
DIGITALE NEBENWIRKUNGEN (DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Österreich, 2015 Studio, Verleih
Vertrieb: ORF-Enterprise GmbH&Co. KG
Regie: Wagner, Peppo
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß §14 JuSchG
Laufzeit: 45 Min
Sprachen: Deutsch Lieferzeit: 5-6 Werktage

Filmbeschreibung zu "DIGITALE NEBENWIRKUNGEN" (DVD):
Das Internet hat in nicht ganz zwei Jahrzehnten unser Leben revolutioniert. Laptop, Smartphone und Tablet sind aus Arbeit und Freizeit nicht mehr wegzudenken. Soziale Netzwerke verbinden global Menschen. Das Wissen der Welt ist jederzeit und überall verfügbar - ohne, das wir es uns selbst aneignen müssten.

Doch das Auslagern eigenen Denkens an Computer hat seine Schattenseiten: Die neuen Medien setzen uns unter Stress. Psychologen wie Dr. Victoria Dunckley warnen vor Verhaltensstörungen bei Heranwachsenden und Online-Sucht. Prof. Kim Dai-Jin in Korea und andere Wissenschaftler gehen mittlerweile davon aus, dass übermäßige Nutzung digitaler Medien den Frontallappen des Gehirns buchstäblich verödet. Der amerikanische Buchautor Nicholas Carr fragt pointiert: "Macht Google dumm??

Hirnforscher und Internetkritiker Prof. Manfred Spitzer spricht gar vom neuen Krankheitsbild der "digitalen Demenz? - ein umstrittener Begriff, der allerdings nicht ganz von der Hand zu weisen ist: Als sicher gilt seit der großangelegten "Nonnenstudie?, dass durch mangelnde Ausbildung des Gehirns eine Alzheimererkrankung im Alter wahrscheinlicher wird.

Die Zeit scheint reif für ein Umdenken.

Zusatzbeschreibung:
Kapitel:
01: INTRO/VORSPANN
02: DAS INTERNET - GRENZEN UND GEFAHREN
03: AM DIGITALEN TROPF
04: SÜCHTIG NACH DEM NETZ?
05: GIFT FÜR DAS GEHIRN
06: DIGITALE DEMENZ
07: EIN STARKES HIRN WIRD SPÄTER ALT
08: EIN AUSBLICK
09: ABSPANN

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
FLUCHTURSACHEN UND ASYLVERFAHREN (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
FLUCHTURSACHEN UND ASYLVERFAHREN (DVD)
Produktion: Deutschland, 2016
Studio, Verleih

Vertrieb: didactmedia
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 20 Min
Bildformat: 16:9
Sprachen: Deutsch Untertitel für Gehörlose: Ja

Extras: u. a. Kapitelanwahl, Stichwortanwahl, Bildergalerie,
Linkliste und Kommentartext

Filmbeschreibung zu "FLUCHTURSACHEN UND ASYLVERFAHREN" (DVD):
Jahr für Jahr sind viele Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Niemand flieht freiwillig. Die didaktische DVD "Fluchtursachen und Asylverfahren" benennt Fluchtgründe und zeigt drei Beispiele anerkannter Asylsuchender. Der Film vermittelt geschichtliche sowie verfassungs- und völkerrechtliche Grundlagen wie das Asylrecht im Grundgesetz oder die UN-Menschenrechtskonvention.

Die DVD zeigt die Unterscheidung von politischer oder religiöser Verfolgung als Asylgrund und einer Anerkennung schutzbedürftiger Flüchtlinge beispielsweise aus Krisen- oder Bürgerkriegsregionen. Zudem grenzt sie den ausländerrechtlichen Status von Asylsuchenden und Flüchtlingen zu Migration und EU-Bürgerschaft ab und versachlicht Begriffe und Diskussion.

Die DVD gibt einen Einblick in ein Asylverfahren. Begriffe wie Registrierung, Asylantrag, Anhörung, Dublin-Verfahren, Anerkennung oder Abschiebung werden erklärt. Nicht alle Flüchtlinge haben eine Bleibeperspektive. Der Film zeigt die rechtlichen Grundlagen, aufgrund derer viele Flüchtlinge Deutschland in den ersten Wochen, Monaten oder mit Befriedung der Konflikte auch noch nach Jahren wieder verlassen müssen. Andere werden wieder zurück in ihr Land gehen und am Aufbau helfen wollen. Das relativiert hohe Aufnahmezahlen.

Die DVD zeigt Integrationsmaßnahmen und die Arbeit Ehrenamtlicher in der Flüchtlingshilfe. Sie beschreibt staatliche Aufgaben aus dem Asylbewerberleistungsgesetz, die Unterbringung von Flüchtlingen, Arbeitsverbote und Residenzpflicht. Die DVD versachlicht eine Diskussion, wirft aber auch kontrovers diskutierte Fragen auf.

Zusatzbeschreibung:
Kapitel:
- Fluchtursachen und Asylgründe
- Ausländer, Asylsuchende oder Flüchtlinge?
- Asylverfahren und Abschiebung
- Als Flüchtling in Deutschland
- Bleibeberechtigung und Integration
- Zusammenfassung

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
KOMMUNISMUS (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
KOMMUNISMUS(DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Deutschland, 2016
Studio, Verleih
Vertrieb: medienblau gGmbH
Altersfreigabe: Lehrprogramm
gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 26 Min
Sprachen: Deutsch
Lieferzeit: 5-6 Werktage

Filmbeschreibung zu "KOMMUNISMUS" (DVD):
Das ON!-Medienpaket "Kommunismus. Zwischen Ideologie und Realität" befasst sich mit den wichtigsten Strömungen und Ideengebern dieser politischen Lehre. Anschauliche Erklärfilme und eine alltagsnahe Reportage der Gegenwart machen komplexe Zusammenhänge für die SchülerInnen greifbar.

Zusatzbeschreibung:
Inhalt dieser DVD:
- Reportage interaktive: Kommunismus - Gesichter einer Ideologie (16 Min)
Die Reportage "Kommunismus - Gesichter einer Ideologie" hinterfragt die Entwicklung und Auswirkungen kommunistischer Ideen und der Versuche ihrer Umsetzung in der Weltgeschichte und im heutigen Alltag. Neben Wissenschaftlern besucht die Reportage einen in der DDR politisch Verfolgten und ein nicht profitorientiertes Gemeinschaftsprojekt junger Menschen in einer Fahrradwerkstatt in Leipzig.
- Erklärfilm 1: "Kommunismus - Was ist das?" (3 Min)
- Erklärfilm 2: "Geschichte des Kommunismus" (3 Min)
- Erklärfilm 3: "Kommunismus in der Kritik" (3 Min)

Begleitmaterial:
- 3 Soundcollagen mit Diskussionsfragen
- 3 Bildstrecken
- Verschiedene Übungen
- 2 Whiteboard-Galerien
- Linksammlung

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
WO KOMMT UNSERE KLEIDUNG HER? (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
WO KOMMT UNSERE KLEIDUNG HER? (DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Deutschland, 2014 Studio, Verleih,
Vertrieb: didactmedia
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 15 Min
Ländercode: 1
Bildformat: 16:9
Sprachen: Deutsch

Filmbeschreibung zu "WO KOMMT UNSERE KLEIDUNG HER?" (DVD):
Die didaktische DVD "Wo kommt unsere Kleidung her?" zeigt die filmische Reise eines T-Shirts. Es wurde für 4,95 Euro gekauft und von einem Jugendlichen getragen. Die Filmgeschichte zeichnet den Weg des T-Shirts nach: vom Wühltisch eines Kaufhauses in Süddeutschland über Autobahnen und Seehäfen, von einem Hamburger Zentrallager nach Polen, wo ein Etikett eingenäht wurde. Vom Rotterdamer Hafen nach China, Indien und Bangladesch, wo die Baumwolle durch verschiedene Hände ging, zu Stoff verarbeitet und zum T-Shirt genäht wurde. Der Ursprung der Reise liegt in Westafrika, wo die Baumwolle angebaut, geerntet und gehandelt wurde.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
KINDERRECHTE - MENSCHENRECHTE (DVD)

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
KINDERRECHTE - MENSCHENRECHTE (DVD)
Medium: (DVD)
Produktion: Deutschland, 2014 Studio, Verleih,
Vertrieb: Schulfilme-Im-Netz
Altersfreigabe: Lehrprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: ca 3 Min
Sprachen: deutsch

Filmbeschreibung zu "KINDERRECHTE - MENSCHENRECHTE" (DVD):
Kinder wachsen in unterschiedlichen Ländern sehr verschieden auf. Viel zu viele von ihnen erfahren in frühen Jahren Angst, Hunger, Gewalt, Krieg, Armut und Unterdrückung. Doch auch bei uns kommen Kinder oft nicht zu ihren Rechten, obwohl diese in der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen verankert sind. Viele Menschen wissen über diese Rechte nicht Bescheid.

Zu den Kinderrechten zählt das Recht auf Bildung, auf Gleichheit und auf Beteiligung. Auch das Recht auf gewaltfreie Erziehung ist seit dem Jahr 2000 festgelegt. Die Regeln für die Schaffung einer kinderfreundlichen Gesellschaft sind gegeben. Die Realität sieht aber oftmals ganz anders aus, wie der Film in eindringlichen und bedrückenden Bildern zeigt: Mangelnder Zugang zu Schulen und Gewalt in den Familien sind keine Seltenheit.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Diplomatie

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

Sozialkunde
Unterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
Diplomatie
Produktion: Frankreich, Deutschland, 2014 Studio, Verleih,
Vertrieb: Koch Media
Regie: Schlöndorff, Volker
Darsteller: Dussollier, André; Arestrup, Niels; Klaußner, Burghart u. a.

Altersfreigabe: ab 12 Jahren gemäß § 14 JuSchG
Laufzeit: 80 Min
Bildformat: 16:9
Sprachen: Deutsch, Französisch
Untertitel: Deutsch

Filmbeschreibung zu "Diplomatie" (DVD):
Im Spätsommer 1944 bereitet sich die Zweite Französische Panzerdivision auf die Rückeroberung der Hauptstadt vor. Der drohenden Niederlage begegnet Hitler mit dem Befehl, Paris vor dem Rückzug dem Erdboden gleich zu machen. Der zuständige Stadtkommandant Dietrich von Choltitz leitet bereits die für die Sprengung nötigen Schritte ein. Nur ein Mann kann die Vernichtung der Kulturmetropole noch aufhalten: Der schwedische Diplomat Raoul Nordling. Seine einzige Waffe ist seine Sprache. Mit allen diplomatischen und rhetorischen Mitteln versucht Nordling, sein Gegenüber zur Vernunft zu bringen und den drohenden Wahnsinn abzuwenden. In einem letzten Gespräch entscheidet sich das Schicksal einer Weltstadt.

Regisseur Volker Schlöndorff hat mit der Verfilmung der „Blechtrommel-, für die er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, seine Fähigkeit zur Umsetzung literarischer Vorlagen bewiesen. Mit „Diplomatie- widmet sich Schlöndorff dem gleichnamigen französischen Theaterstück und bearbeitet einen dramatischen Punkt in der Zeitgeschichte. Die kluge Verfilmung, die ihre Premiere 2014 auf der Berlinale feierte, stellt das Wort in einem fiktiven Kammerspiel gegen das Schwert.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Neuland

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

SozialkundeUnterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
Neuland

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Produktion: Schweiz, 2014 Studio, Verleih,
Vertrieb: Kloos&Co MedienGmbH
Regie: Thommen, Anna
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 93 Min
Sprachen: Deutsch

Filmbeschreibung zu "NEULAND" (DVD):
Sie sind weit gereist - per Flugzeug, Zug, Bus oder Boot. Jetzt finden sie sich in der Integrationsklasse von Lehrer Christian Zingg in Basel wieder, wo Jugendliche aus aller Welt innerhalb von zwei Jahren Sprache und Kultur der Schweiz kennenlernen. Unter ihnen der 19-jährige Ehsanullah aus Afghanistan oder die albanischen Geschwister Nazlije und Ismail. NEULAND begleitet junge Migranten auf ihrem ungewissen Weg in eine hoffentlich bessere Zukunft.

"Während monatelanger intensiver Auseinandersetzung mit dem Material ist der Film NEULAND entstanden, von dem ich mir erhoffe, dass er die Zuschauer berührt und empfänglich macht für die Schicksale der jungen Migranten, die tagtäglich in Not zu uns gelangen." (Anna Thommen)

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Wirtschaftskunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Lehrfilm "Die Plastikbedrohung"

Schulfilme downloaden
Hinweis:
auch online verfügbar

zum downloaden
Schulfilme-Online.de

SozialkundeUnterrichtsfilm
SozialkundeUnterrichtsfilme. Sekundarstufe
Lehrfilm "Die Plastikbedrohung"

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Schulfächer: Sozialkunde, Sozialkunde

Produktion: Deutschland, 2014
Studio, Verleih
Vertrieb: NDR Regie: Purtul, Güven
Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuschG
Laufzeit: 45 Min
Sprachen: Deutsch

Filmbeschreibung zu "ENTSTEHUNG UND VERTEILUNG VON EINKOMMEN":
Wale verhungern mit vollem Magen, weil sie unverdauliche Plastikplanen gefressen haben. Seevögel strangulieren sich in Netzresten an den Steilwänden Helgolands. Robben haben zentimetertiefe Wunden durch Plastikabfälle, die ihnen immer tiefer ins Fleisch schneiden.

Der einst so gepriesene Werkstoff ist zum Fluch des Planeten geworden. In den Ozeanen haben sich riesige Müllstrudel gebildet, in denen schwimmende Abfälle zirkulieren. Plastikmüll bedeckt inzwischen weite Teile der Meeresböden und dringt sogar in die arktische Tiefsee vor. Plastik ist langlebig, wird aber im Laufe der Zeit porös und zerfällt in immer kleinere Fragmente. Hinzu kommt Mikroplastik aus Kosmetikprodukten und Reinigungsmitteln, das mit dem Abwasser in Flüsse und Meere gelangt.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Wirtschaftskunde Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
LAMPEDUSA - KEINE INSEL (DVD)
Sozialkunde Lehrfilm/ Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
LAMPEDUSA - KEINE INSEL (DVD)

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Schulfächer: Politische Bildung, Sozialkunde, Ethik

Filmbeschreibung zu "LAMPEDUSA - KEINE INSEL" (DVD):
Am 3.Oktober 2013 ertrinken 366 Flüchtlinge wenige Meter vor der Küste der europäischen Union. Bis zum heutigen Tag erreichen immer wieder überfüllte Flüchtlingsboote die Gewässer um Malta, Lampedusa und Sizilien. Die Tragödie wiederholt sich immer wieder - begleitet von betroffenen, hilflosen, aber auch vielen zynischen Kommentaren.

Noch im Dezember desselben Jahres macht sich der Filmemacher Fabian Eder mit seinem Team in dem kleinen Segelboot "EUROPA" auf den Weg in die winterlichen Gewässer des südlichen Mittelmeers: Dabei entsteht ein filmischer Essay über die Inseln Malta, Lampedusa und Sizilien, an denen sich das Dilemma der Europäischen Zuwanderungs- und Asylpolitik spiegelt.

KEINE INSEL liefert einen feuilletonistischen Beitrag, der nicht mit lüsternem Blick auf die tragischen Schicksale schielt, sondern sich den Erkenntnissen jener Menschen widmet, die tagtäglich mit diesen konfrontiert werden - den Bürgern, die auf Malta, Lampedusa und Sizilien leben und jenen Behörden und NGOs, die mit dem Flüchtlingsstrom zurechtkommen müssen.

Aus seiner ganz persönlichen Sicht nimmt der Filmemacher den Zuschauer auf seine Reise, die ihn nicht nur zu den Klippen der Union, sondern auch zu den Ängsten der Menschen führt. Den meisten Halt findet er ausgerechnet dort, wo man eigentlich die größte Verunsicherung vermuten würde: auf der kleinen Insel Lampedusa, das längst keine Insel mehr ist.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)

Wirtschaftskunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
FAIRER HANDEL ODER GIER - DER WEG
ZUR GERECHTEN WELTWIRTSCHAFT
Sozialkunde Lehrfilm/ Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
FAIRER HANDEL ODER GIER - DER WEG ZUR GERECHTEN WELTWIRTSCHAFT (DVD)

DVD, Lehrfilm
Zielgruppe: Sek I/II

Schulfächer: Sozialkunde, Sozialkunde

Filmbeschreibung zu "FAIRER HANDEL ODER GIER - DER WEG ZUR GERECHTEN WELTWIRTSCHAFT" (DVD):
Günter Toth und seine Gemeinde sind Verlierer - der Bürgermeister von Oberschützen hat zur Finanzierung des Kindergartens in Aktien spekuliert; ein Großteil des Geldes ist nun weg. Michael Zillner hingegen hat Grund zufrieden zu sein: Seine Wiener Firma "Merit" hat sich in den letzten zwei Jahren prächtig entwickelt, weil er rechtzeitig auf die fallenden Kurse spekuliert hat. Kurt Langbein und Florian Kröppel gehen der Frage nach, welche Schlussfolgerungen die Akteure an den Finanzmärkten aus der Krise gezogen haben. Vertreter von Nachhaltigkeitsfonds sehen sich in ihren Argumentationen durch bestärkt: Geldveranlagungen müssen ethischen Kriterien entsprechen, um in Zukunft Bestand zu haben. "Es geht nicht nur um das Funktionieren der Wirtschaft", formuliert der engagierte Befreiungstheologe Leonardo Boff die Grundfrage, "wir müssen Art und Lebensweise ändern, Produktionsmethoden und Konsumgewohnheiten umstellen. Tun wir das nicht, ist unsere Zukunft bedroht.
Ressourcen schonende Herstellung und verantwortungsbewusster Handel von Konsumgütern steht nicht automatisch im Gegensatz zu wirtschaftlichem Denken. Die Organisation "fairtrade" etwa setzt nicht nur bei Lebensmittel-Produktion, sondern auch bei der Fertigung von Textilien nachhaltige Ansätze um. Der Film begleitet einen fairtrade-Kontrolleur in die Baumwoll-Anbaugebiete Ostindiens. Eine Region, wo konventionelle Landwirtschaft bäuerliche Existenzen zerstört, Mensch und Natur mit Pestiziden vergiftet. Die fairtrade-Organsiationen dagegen setzen auf naturschonenenden Bio-Anbau, garantieren den Bauern fixe Preise und den Textilarbeitern einen Mindestlohn. Befreiungstheologe Leonardo Boff resümiert: "Der faire Handel ist auch Zeichen von Solidarität und der Beweis, dass man es anders machen kann. Hoffentlich werden diese Initiativen allgemein angenommen, um zur richtigen politischen Wirtschaft zu werden.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II





DVD, Dokumentationen

Erdkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
TASTE THE WASTE (DVD)
Sozialkunde
Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
TASTE THE WASTE (DVD)

Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 7, Sonderschule, Förderschule, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Umweltbildung, Politische Bildung, Ernährung, Ethik

Filmbeschreibung zu "TASTE THE WASTE" (DVD):
50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.

Wer macht aus Essen Müll? Welche Folgen hat die globale Nahrungsmittel-Vernichtung für das Klima? Und für die Ernährung von sieben Milliarden Menschen?

Der Film findet Antworten bei Bauern, Supermarkt-Direktoren, Müllarbeitern und Köchen. In Deutschland, Österreich, Japan, Frankreich, Kamerun, Italien und den Vereinigten Staaten. Und er findet Menschen, die unserem Essen mehr Wertschätzung entgegenbringen und Alternativen entwickelt haben, um die Verschwendung zu stoppen.

Essen wegzuwerfen findet niemand gut ? "weil andere nichts zu essen haben", sagen die Jüngeren und die Älteren erinnern sich noch an den Hunger im Krieg: "Da waren wir um jeden Kanten Brot froh." Aber wir alle machen mit beim großen Ex und Hopp!

Lesen sie mehr auf Filmsortiment.de ...



Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II





DVD, Dokumentationen

Erdkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
10 MILLIARDEN - WIE WERDEN WIR ALLE SATT? (DVD)
Sozialkunde
Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
10 MILLIARDEN - WIE WERDEN WIR ALLE SATT? (DVD)

Zielgruppe Sekundarstufe I und II, ab Klasse 5
Schulfach Politik/SoWi

Filmbeschreibung zu "10 MILLIARDEN - WIE WERDEN WIR ALLE SATT?" (DVD):
Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Doch wo soll die Nahrung für alle herkommen? Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Oder baut jeder bald seine eigene Nahrung an?

Regisseur, Bestseller-Autor und Food-Fighter Valentin Thurn sucht weltweit nach Lösungen. Auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie wir verhindern können, dass die Menschheit durch die hemmungslose Ausbeutung knapper Ressourcen die Grundlage für ihre Ernährung zerstört, erkundet er die wichtigsten Grundlagen der Lebensmittelproduktion. Er spricht mit Machern aus den gegnerischen Lagern der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Biobauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken.

Ohne Anklage, aber mit Gespür für Verantwortung und Handlungsbedarf macht der Film klar, dass es nicht weitergehen kann wie bisher.
Aber wir können etwas verändern. Wenn wir es wollen!

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II





DVD, Dokumentationen

Erdkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
MENSCHENRECHTE UND BüRGERRECHTE (DVD)
Sozialkunde
Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
MENSCHENRECHTE UND BüRGERRECHTE (DVD)

Zielgruppe Sekundarstufe I und II, ab Klasse 5
Schulfach Politik/SoWi

Filmbeschreibung zu "MENSCHENRECHTE UND BüRGERRECHTE" (DVD):

Als Menschenrechte sind diejenigen Rechte definiert, die jedem Menschen gleichermaßen und von Geburt an zustehen. Zu ihnen zählen beispielsweise die liberalen Verteidigungsrechte: Jeder hat ein Recht auf Leben und Sicherheit, auf Meinungs- und Glaubensfreiheit, auf Eigentum und auf Schutz vor Benachteiligung. Hinzu kommen demokratische und soziale Rechte wie das Recht auf Bildung, auf Freizügigkeit, auf Wahlrecht und Versammlungsfreiheit.

Diese Rechte sind universell, unveräußerlich und unteilbar. Die Freiheits-, Gleichheits- und Unverletzlichkeitsrechte sind bereits im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankert. Die Bürgerrechte unterschieden sich von den Menschenrechten: Sie gelten für die Angehörigen eines Staates und beziehen sich meist auf das Verhältnis von Bürger und Staat.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II





DVD, Dokumentationen

Erdkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
GEWALTENTEILUNG (DVD)
Sozialkunde
Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
GEWALTENTEILUNG (DVD)

Zielgruppe Sekundarstufe I und II, ab Klasse 7
Schulfach Politik/SoWi

Filmbeschreibung zu "GEWALTENTEILUNG" (DVD):

Die Macht des Staates unterliegt der Gewaltenteilung. Sie gliedert sich auf in die Legislative, die Exekutive und die Judikative. Bundestag und Bundesrat bilden die Legislative: Sie verfassen und erlassen Gesetze. Die Regierung aus Kanzlerin und Ministern bildet die Exekutive. Sie sorgen dafür, dass die Gesetze eingehalten und umgesetzt werden. Das Bundesverfassungsgericht und die obersten Gerichtshöfe bilden die Judikative: Sie bestrafen Gesetzesverstöße.

Auf der Länderebene ist die Verteilung äquivalent: In allen 16 Bundesländern ist die Macht ebenfalls in Legislative, Exekutive und Judikative unterteilt. Sie sind weitgehend eigenverantwortlich, dürfen nur mit den allumfassenden Gesetzen des Bundes nicht in Konflikt geraten. Diese Form von Föderalismus war eine Voraussetzung für die Gründung der BRD.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II






DVD, Dokumentationen

Erdkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
DIE VERWALTUNGSORGANE DER EUROPäISCHEN UNION
Sozialkunde
Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
DIE VERWALTUNGSORGANE
DER EUROPäISCHEN UNION
NACH DEM VERTRAG VON LISSABON

Zielgruppe Sekundarstufe I und II, ab Klasse 7
Schulfach Politik/SoWi

Filmbeschreibung zu
"DIE VERWALTUNGSORGANE DER EUROPäISCHEN UNION " (DVD):

Die Europäische Union - drittgrößte Völkergemeinschaft und größter Binnenmarkt der Welt, hat seinen in die Jahre gekommenen Verwaltungsstrukturen 2009 eine Frischzellenkur gegeben. Was hat sich durch das Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon für die Organe der EU geändert? Was ist eine Europäische Bürgerinitiative? Welche Rechte hat das Parlament? Was genau sind die Aufgaben neu geschaffener Ämter wie das des Hohen Vertreters für Außen- und Sicherheitspolitik? Die beiden Schüler Nina und Florian haben sich nach Brüssel und Straßburg begeben und stellen in zahlreichen Interviews Fragen über die Aufgaben der Verwaltungsorgane der Europäischen Union. Zu Wort kommen unter anderem Parlamentspräsident Martin Schulz und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II






DVD, Dokumentationen

Erdkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
VOICES OF TRANSITION
Sozialkunde
Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
VOICES OF TRANSITION
EIN INSPIRIERENDER DOKUMENTARFILM üBER PIONIERE DES WANDELS

Produktion: Deutschland, Frankreich, 2012
Studio, Verleih, Vertrieb: Milpa Films
Regie: Nils Aguila
Darsteller: Rob Hopkins, Mike Feingold

Zielgruppe: Sek 1 & 2 , ab Klasse 9, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Politische Bildung, Sozialkunde, Sozialkunde,Geografie, Umweltbildung,


Filmbeschreibung zu "VOICES OF TRANSITION" (DVD):
Der Mut machende Dokumentarfilm Voices of Transition zeigt anhand positiver Beispiele aus verschiedenen Ländern, wie wir unsere Felder und Städte auf die doppelte Herausforderung von Klimawandel und Erdölknappheit vorbereiten können.
Im Film kommen die wichtigsten Protagonisten des sozialökologischen Wandels in Frankreich, England und Kuba zu Wort. Das kubanische Beispiel beeindruckt vielleicht am meisten: Anfang der 90er holte die Tropeninsel eine katastrophale Wirtschaftskrise heim. Mit viel Improvisation und Geschick schafften es die Kubaner jedoch, aus der Not eine Tugend zu machen und ohne Öl auszukommen. Heute ist das Land zum weltweiten Vorreiter in urbaner Ökolandwirtschaft avanciert.
Der Film zeigt mit wegweisenden Beispielen aus Frankreich, England und Kuba, wie mit einer postfossilen, relokalisierten Landwirtschaft die ganze Welt ernährt werden kann. Dank spannender, eindrucksvoller Bilder wird anschaulich gemacht, wie mit einem intelligenten Umgang mit Ressourcen, mit Baumreihen, Biodiversität und viel mehr Gemeinschaft unser Planet wiederbelebt werden kann. Im Mittelpunkt stehen lokale Strukturen, die erdölunabhängig funktionieren und dem Klimawandel entgegenwirken.


Zusatzbeschreibung:

INHALT:
Teil I - von Agrarfabriken zu Waldgärten: Frankreich ist in der Forschung zur Agroforstwirtschaft weltweit führend. Das natürliche Wald-Ökosystem scheint die beste Inspirationsquelle zu sein, wenn es gilt, aus leblosen Monokulturen wieder ertragreichere essbare Landschaften zu gestalten.

Teil II - Kulturwende gemeinsam gestalten: Die ursprünglich aus England stammende "Transition Town Bewegung" boomt heute weltweit: Statt auf ein Umlenken der Politik zu warten, bringen engagierte Nachbarschaften die Nahrungsmittelproduktion in ihre Städte zurück und legen die Grundsteine für eine Ressourcen schonende, krisenfestere Gesellschaft - hier und jetzt und mit viel Spaß!

Teil III - Kubas "Grüne Revolution": Als die Sowjetunion auseinander fiel, brach in der Folge dramatischer Lieferengpässe auch Kubas Agrarindustrie zusammen. Aus der Not wurde eine Tugend: Heute ist die Karibikinsel Vorreiter für Agrarökologie und städtische Biolandwirtschaft. Die Millionenstadt La Havanna etwa stellt heute 70% ihres konsumierten Gemüses und Obstes selbst her - in Bioqualität!


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
DEMOKRATIE - DU HAST DIE WAHL! (DVD)
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
DEMOKRATIE - DU HAST DIE WAHL! (DVD)

Sekundarstufe I und II, ab Klasse 8
Politik/SoWi


Filmbeschreibung zu "DEMOKRATIE - DU HAST DIE WAHL!" (DVD):
Bei einer U18-Wahl in Karlsruhe für das Amt des Oberbürgermeisters erfahren Jugendliche, dass ihre Stimme zählt. Das Medienpaket motiviert dazu, Wahlen als demokratische Mitbestimmungsmöglichkeit ernst zu nehmen und das Wahlrecht, verschiedene Wahlsysteme und politische Parteien unter die Lupe zu nehmen.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Herr Meier und der ökologische Fußabdruck
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Herr Meier und der ökologische Fußabdruck

Trilinguale DVD (D, E, IT)

DVD, Lehrfilm mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Herr Meier ist zufrieden mit seinem Leben: Er hat ein hübsches Haus, einen vollen Kühlschrank, sein Müll wird regelmäßig abgeholt, und sein Fernseher funktioniert. Auf den Gedanken, dass für all diese Annehmlichkeiten wichtige Ressourcen verbraucht werden, kommt er nicht. Der sogenannte ökologische Fußabdruck, den Herr Meier hinterlässt, ist ziemlich groß. Er ist definiert als die Fläche der Erde, die benötigt wird, um die Güter herzustellen, zu verarbeiten und zu transportieren, die jemand verbraucht, um die von ihm benötigte Energie zu erzeugen und um seine Abfälle und Schadstoffe abzubauen. Jeder, auch Herr Meier, setzt durch Konsum CO2 in die Atmosphäre frei. Pflanzen binden den Stoff, aber es müssen viele Bäume wachsen, damit Herr Meier Autofahren, kochen und heizen kann. Da Herr Meier nicht allein auf der Welt ist und viele Menschen einen ähnlich großen ökologischen Fußabdruck haben wie er, schwinden die Ressourcen dahin: Sie werden schneller abgebaut, als sie sich regenerieren können. Gleichzeitig entsteht mehr Abfall, als abgebaut werden kann. Ein Umdenken ist überfällig, da es für alle nur eine Erde gibt.



Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Meinst Du?
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Meinst Du?

Wie Meinungsbildung funktioniert

DVD, Lehrfilm

Über Dinge, Menschen, Situationen oder bilden wir uns täglich Meinungen. Der Film sucht die Antwort nach dem Ablauf. Denken, Wissen und Erfahrungen bestimmen unsere Standpunkte oftmals unbewusst. Doch auch unser Umfeld hat einen Einfluss auf uns. Die Meinungen unserer Mitmenschen sind von Wichtigkeit, werden verworfen oder angenommen. Auch die Massenmedien haben nicht unerheblichen Einfluss. Aber wie kann man sich im Dschungel der Informationen zurechtfinden? Wie nutzen wir das Internet dafür? Für wen ist es wichtig, was die breite Masse denkt, und wer hat ein Interesse, sie zu lenken? Und gibt es so etwas wie eine unabhängige Meinung?

Herr Meier steht im Animationsfilm von Ellen Seibt für den Durchschnittsmenschen. Anhand der vorangestellten Fragen wird gezeigt, was die Meinungsbildung von Herrn Meier maßgeblich beeinflusst.

Die Prozesse der Meinungsbildung werden in sieben einzelnen Kapiteln des Animationsfilms beleuchtet:

1. DIE PERSÖNLICHE WAHRNEHMUNG
Die subjektive Wahrnehmung, die den Meinungsbildungsprozess in Gang setzt, ist bei allen Menschen unterschiedlich.

2. DAS SOZIALE UMFELD
Sind wir mit anderen Menschen in einer Gruppe, entstehen rasch Zwänge, die es schwer machen, eine unabhängige Meinung zu entwickeln.

3. DIE MEDIEN
Die Massenmedien wählen bestimmte Facetten von Informationen aus, die sie der Öffentlichkeit zugänglich machen, um die Meinung zu lenken.

4. AUFMERKSAMKEIT
Menschen verfügen nur über eine bestimmte Aufmerksamkeitsspanne. Was wir unterbewusst wahrnehmen, spricht Wünsche und Ängste an. Propaganda und Werbung setzen auf diesen Effekt.

5. DAS INTERNET
Im Internet kann man alles finden, doch auch hier sind die Informationen vorselektiert. Da man sich auch online in seinem sozialen Umfeld bewegt, findet man zumeist das, was die eigene Meinung stützt. Die Entstehung von Meinungswellen ist möglich.

6. DIE WEISHEIT DER MASSE
Die Masse kann durchaus weise sein, wie am Beispiel der Internet-Enzyklopädie Wikipedia zu sehen ist.

7. MEIERS MEINUNG
Beim Bilden einer Meinung dürfen wir nie vergessen, aus welchen Quellen wir unsere Informationen bezogen haben, und wie wir sie wahrnehmen. Andernfalls könnten wir Meinungen anderer übernehmen, ohne sie kritisch zu hinterfragen und zu erfahren, worauf sie basieren.



Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Erinnerungen
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Erinnerungen
Liebe, Selbstmord, Leben

DVD, Kurzspielfilm mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Zwei junge Menschen genießen das Zusammensein an einem einsamen Waldsee, testen ihr Vertrauen ineinander, necken sich. Sie stehen am Anfang einer Beziehung. Doch dieser schöne Nachmittag ist nur die Erinnerung des jungen Mannes: Seine Freundin hat die Beziehung beendet. Der Verlassene steht auf einer Eisenbahnbrücke unweit des Ortes, wo seine Liebe begann. Er möchte seine Qual durch einen Sprung beenden. Liebe, Schmerz über den Verlust, aber auch die Folgen eines Selbstmordes und die Bereitschaft, sich dagegen zu entscheiden, sind Themen des Films von Dennis Knickel.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
London liegt
am Nordpol
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
London liegt am Nordpol

DVD, Kurzspielfilm mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Peter ist 15 Jahre alt und seit einem Unfall in seiner Kindheit geistig behindert. Er hat kaum Kontakt zu Gleichaltrigen, kann weder schreiben noch lesen oder ohne seine Mutter einen Ausflug machen. In einem Alter, in dem andere Jugendliche die Liebe entdecken oder sich über ihre Zukunft Gedanken zu machen beginnen, geht Peter schmerzlich auf, wie anders er ist. Comics bieten ihm einen gewissen Trost. Peter wäre gern wie Spiderman, um etwas Großartiges tun zu können, für das sein Umfeld ihn lieben muss. Allerdings ist die Wirklichkeit nicht so rosig. Peter ist an einem Sommernachmittag im Freibad und sieht die 14-jährige Laura. Um ihretwillen versucht er, Anschluss an ihre Clique Jugendlicher zu finden. Seine Bemühungen sind nicht von Erfolg gekrönt, und doch stoßen sie eine beeindruckende Entwicklung in dem Jungen an.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II




Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Die Vierte Gewalt
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Die Vierte Gewalt

DVD, Spielfilm mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Die Leistungsgesellschaft fordert immer mehr Opfer: Burnout und Gehirndoping ziehen fatale Konsequenzen nach sich. Diese Tragikomödie beschreibt den Teufelskreis der Gesellschaft. Sie handelt von zwei Freundinnen, von denen eine offensichtlich während des laufenden Unibetriebs einen Amoklauf beginnt. Heldenhaft greift der Medienprofessor Rothmann ein und kann den Amoklauf unterbinden. Eines der Mädchen stirbt jedoch. Lilly und Franziska hatten Fernsehjournalistinnen werden wollen. Sie haben eifrig gelernt und strebsam gearbeitet, alles gegeben. Und doch war es nie genug für Professor Rothmann, der eine strenge Auslese betrieb und seinen Studenten schier Unmögliches abverlangte. Unter seinem Einfluss schildern die Medien, die 'vierte Gewalt', die Geschichte anders, als sie passierte: Das tote Mädchen wird vom Opfer zur Täterin. Noch am Tatort müssen Gott und Teufel entscheiden, ob das Mädchen in den Himmel oder in die Hölle kommt. Um zu einem gerechten Urteil zu gelangen, schauen sie sich die verpassten Szenen der Geschehnisse an. Die Entscheidung ist schwierig, da Schuld, Wahnsinn, Gerechtigkeit und Medienwirklichkeit bedacht werden wollen.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Droits et liberté tout courts
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Droits et liberté tout courts
6 Kurzfilme für die Menschenrechte

DVD, Kurzspielfilme mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Sechs Kurzfilme von Filmproduzenten aus sechs verschiedenen Ländern Europas bilden die DVD 'Droits et Liberts tout courts', also 'Rechte und Freiheiten in Kürze'. Die Filmemacher bekamen den Auftrag, inspiriert von einem oder mehreren Artikeln der 'Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte' einen Kurzfilm zu drehen, der in Schulen gezeigt werden soll. Sonst gab es keine Vorgaben, sodass die persönlichen Vorstellungen sich frei entfalten und die Filmemacher ihre bevorzugten filmtechnischen Methoden anwenden konnten. Bei diesem Projekt sind sechs wunderschöne, wichtige und spannende Kurzfilme entstanden, die eine für junge Menschen verständliche Sprache sprechen.

Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Zwischen Welten
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Zwischen Welten

Sieben Frauen sprechen über Integration

DVD, Dokumentation

s erfordert Arbeit uns Geduld, zwischen Sprachen, Generationen und Kulturen zu vermitteln. Diese Arbeit bleibt im Alltag oftmals unbeachtet, obwohl der Einsatz der Einzelnen häufig sehr hoch ist: Stärke und Zähigkeit sind nötig, um den Kampf gegen Rollenzuschreibungen und Vorurteile nicht aufzugeben. „zwischen welten“ ist ein Kurzfilm, in dem Frauen mit Migrationshintergrund einen Einblick in ihre zwischen Kulturen zerrissene Welt geben. Manche der Frauen sind hier geboren, andere sind Gastarbeiterkinder, wieder andere als Kriegsflüchtlinge hierhergekommen. Offen und häufig witzig erzählen die Frauen von den Konflikten in der Gesellschaft, in der Schule und in den Familien. Sie schildern ihre Erfahrung im Balancehalten zwischen Erwartungen und Lebenssituationen. Sie hinterfragen das Leben in einer multikulturellen Gesellschaft auf vielen Ebenen.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Abgestempelt
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Abgestempelt

Ein kurzer Film über das Verurteilen

DVD, Kurzspielfilm mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Ein Vater und sein sechsjähriger Sohn warten auf den Bus. Der Mann ist arabischer Herkunft, zwei Polizisten überprüfen seinen Rucksack. Sie finden nichts Auffälliges, doch der Sohn will wissen, ob sein Vater etwas Böses getan hat. Der verneint die Frage und hadert mit sich, ob er seinem Sohn erklären soll, welchen Hintergrund die Kontrolle hatte. Doch auch die nun folgende Busfahrt bringt noch viele Vorfälle mit, die nicht leicht zu erklären sind.

Zusatzbeschreibung:
In dem Kurzfilm 'Abgestempelt' geht es um eine Verquickung der Themen Überwachung, Rassismus und Terrorismus, vor allem aber um das vorschnelle Urteilen. Die Fragen nach Gut und Böse und danach, wer schuld ist, gehen dem Zuschauer immer wieder durch den Kopf. Es wird gezeigt, wie weit das Feld der Graustufen zwischen diesen Begriffen ist und wie sehr wir dazu neigen, ganz unwillkürlich Vorurteile zu bilden.


Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilm (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
GG 19 - 19 gute Gründe für die Demokratie
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme Sekundarstufe
GG 19 - 19 gute Gründe für die Demokratie

DVD, Kurzspielfilme mit pädagogischem Begleitmaterial (ROM-Teil)

Der Regisseur und Produzent Harald Siebler hat 19 kurze Filme über unsere Grundrechte, also die 19 ersten Artikel des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland, zu einem imposanten Werk über die deutsche Verfassungswirklichkeit kombiniert. 25 Drehbuchautoren waren an der Herstellung der erzählten Geschichten beteiligt, 19 Regisseure und Regisseurinnen nahmen sich der Drehbücher an. Zu den mitwirkenden Schauspielern zählen Karolina Eichhorn, Kurt Krömer, Anna Loos, Anna Thalbach und Katharina Wackernagel.

Zusatzbeschreibung:
Eine fiktive Reise quer durch Deutschland ermöglicht den Schülern eine augenzwinkernde Bestandsaufnahme unserer Grundrechte. Die Filmzusammenstellung GG 19 untersucht an ganz konkreten Beispielen das Verhältnis von Bürgern und Grundrechten. Die Episoden sind keine trockenen Lehrfilme, sondern machen jeden einzelnen Artikel emotional erlebbar und regen dazu an, weiter darüber nachzudenken. Umfassendes Begleitmaterial zu allen 19 Kurzfilmen ist auf der DVD enthalten.



Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II



Lehrfilme (DVD)
Sozialkunde Lehrfilme/Dokumentarfilme - Unterrichtsfilme
Gerechter Lohn - Tarifkonflikte
Sozialkunde Unterrichtsfilm
Sozialkunde Unterrichtsfilme. Sekundarstufe
Gerechter Lohn - Tarifkonflikte

DVD, Lehrfilm

Meist möchten Arbeitnehmer mehr verdienen und Arbeitgeber weniger zahlen. So kommen Tarifkonflikte zustande. Die Arbeitnehmer der verschiedenen Branchen werden vertreten durch Gewerkschaften, die Streiks organisieren können. Dabei hören die Arbeitnehmer auf zu arbeiten und streiken für gerechte Löhne. Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften müssen dann einen neuen Tarifvertrag aushandeln.

Nicht nur die Löhne sind im Tarifvertrag festgelegt, sondern auch die Arbeitszeiten, der Inhalt der Arbeit und Urlaubsansprüche. Wenn der Tarifvertrag ausläuft, werden erneut die Verhandlungen aufgenommen. Nach fruchtlosen kurzen Streiks kann es zum Arbeitskampf kommen. 75 Prozent aller Arbeitnehmer müssen für den Streik stimmen, damit er andauern kann. Es wird auch über das Verhandlungsergebnis abgestimmt, aber hier reicht es, wenn 25 Prozent mit Ja stimmen.



Unterrichtsfilme für die Sekundarstufe


Deutsch Filme für den Unterricht Sekundarstufe I/II


"Fordern Sie kostenlos einen Katalog mit Unterrichtsfilmen auf DVD an. Dazu klicken Sie hier.




   © www.schule-studium.de

  -> Unterrichtsmaterial

 Stark Verlag. Lernhilfen und Übungsmaterial STARK VERZEICHNIS

 Gesamtverzeichnis. Lernhilfen und Übungsmaterial Lernhilfen Verzeichnis

Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden), Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme,
Lehrmittel und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:

Mathe Unterrichtsmaterial
Englisch Unterrichtsmaterial
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
:
www.mathe-unterrichtsmaterial.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de